2016

80. Geburtstag von Heinrich Werth

Der RV Eversael e.V. gratuliert Heinrich Werth zu seinem 80. Geburtstag recht herzlich.

Ehrenplakette des KSB Wesel für Christoph Klötter

Im Rahmen des 5. Ehrenamtstag am 21.01.2016, wurde der I. Vorsitzende Christoph Klötter vom Kreissportbund Wesel für sein langjähriges Engagement im Sport- und Vereinswesen mit der Ehrenplakette des KSB ausgezeichnet.

Wanderpokal 2016

Den Wanderpokal Heimatverein Rheinberg für die beste Teilnehmerin in der E-Dressur erhielt, wie auch im Vorjahr, Lea Kolibabka

mit Deja-Vu und den Wanderpokal des Familienverbandes "Graf von Schmettow" für den besten Teilnehmer aus dem eigenen Verein bei dem gesamten Turnier erhielt Tanja Dürr mit Grace.

Ringstechen 2016

Beim Vereinsinternen Ringstechen des RuFV "Graf von Schmettow" Eversael e.V am 13.07.2016 gingen 13 Reiter/-innen an den Start um den Wanderpokal des Grenadierzugs vom BSV Eversael zu erreiten. Die Teilnehmer ritten in zwei Umläufen mit jeweils drei Lanzenritten im Galopp und mussten dabei einen Ring aufspießen. Hier konnte sich Carla Hürtgen gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Sie bekam bei ihren Ritten alle 6 Ringe und sicherte sich somit in diesem Jahr den Wanderpokal. Nachfolgend platzierten sich Tanja Lechsner mit 5 Ringen, Lea Hürtgen mit 4, Vorjahressiegerin Janina Ludewig und Christian Prenzlow mit jeweils 3 Ringen, Maxim Gogoll mit 2, Jenny Brandt, Marlene Jonderko und Nele Nordsiek mit jeweils einem Ring. In der Trostrunde waren Anna Füten, Luisa Klötter, Jette Nordsiek und Lea Kolibabka. Der Abend klag nach der Siegerehrung auf dem Vereinsgelände am Sandweg in Rheinberg-Budberg gemütlich aus.

Sommerturnier 2016 als Diashow

Diashow starten

Karnevalsreiten

Am Freitag, 05.02.2016 fand in der Reithalle ein lustiges Karnevalsreiten unter Leitung von Katharina Wens und Luisa Klötter statt.

Folgende Spiele wurden gemacht:
Reise nach Jerusalem , Wäsche auf-und abhängen in zwei Teams, Kartoffelreiten zu Pferd in zwei Teams, Slalom um Ständer reiten und am Ende Tennisball in einen Eimer werfen in zwei Teams sowie Kästenspringen nicht in der Höhe, sondern in der Breite.

Außerdem wurde das schönste Kostüm am Reiter sowie am Pferd von der Jury ausgewählt.

Das beste Reiter-Kostüm hatte Jette Nordsiek und das schönste dekorierte Pferd war Deja -Vu von Lea Kolibabka.